Sprunglinks

OPENYOGA

Flight Club

Flight Club

In 7 Schritten in den Handstand
mit Christian Klix

Keine Frage, es ist eine große Heraus-forderung den König der Armbalancen zu meistern. Dieser Workshop zeigt Dir einen gangbaren Weg und gibt Dir viele Übungen, Tipps & Tricks, um sich dieser Challenge mit Selbstbewusstsein und vor allem Spaß dabei zu stellen.

Sa 21.04.2018
13.30 – 16.30

Preise

Normal
65.–
Reduziert
55.–
Unlimited
45.–

Bitte anmelden

Studio 2
Münzgraben 4
3011 Bern

Informationen im Überblick

In 7 Schritten in den Handstand
In diesem Workshop zeige ich Dir mein "7 Schritte zum Handstand Programm". Diese detaillierte Methode ist in über 10 Jahren gereift. Aus ihr ist das Flight Club Buch – Schritt für Schritt in den Handstand – entstanden.

Keine Frage, es ist eine große Herausforderung den König der Armbalancen zu meistern. Dieser Workshop zeigt Dir einen gangbaren Weg und gibt Dir viele Übungen, Tipps & Tricks, um sich dieser Challenge mit Selbstbewusstsein und vor allem Spaß dabei zu stellen.

Jeder der sieben Schritte kann in die regelmäßige Yoga Praxis integriert werden. Also gibt es absofort keine Entschuldigungen mehr, warum Du nicht schon bald auf den Händen in und aus dem Studio laufen solltest...

Die Praxis von Handständen bringt uns augenblicklich ins Hier und Jetzt. Sie verbindet uns mitunserer kindlichen, spielerischen Natur und gleichzeitig mit einer unserer tiefsten Urängste – die Kontrolle zu verlieren und ohne Halt ins Leere zu fallen.

Die Essenz aus beidem ist Selbstbewusstsein. Den Handstand lernen, heißt Fallen lernen und dabeiimmer wieder auf den Füßen zu landen. Diese Erfahrung kann man in jeder Lebenssituation gutgebrauchen. Außerdem wird der Körper gestärkt, die Wahrnehmung geschärft und die Konzentrationsfähigkeit des Geistes enorm gesteigert. Man fühlt sich wach, agil und voller Energie. Handstände machen Glücklich!

Voraussetzungen
Der Workshop ist für Alle geeignet, die sich gerne einer körperlichen Herausforderung stellen, auchwenn es bisher mit Handständen und Armbalancen noch nicht so gut klappt. Die vermittelten Übungen und Techniken machen Spaß und sind universell für die Yoga Praxis anwendbar.