Sprunglinks

OPENYOGA

Fontainebleau

Fontainebleau

Yoga & Bouldern in Fontainebleau
mit Dominic & Fabio

Eine Woche mit täglicher, intensiver Yogapraxis im Freien und klettern im vielleicht besten Bouldergebiet weltweit.

Sa 28.04. – 05.05.2018
Jeweils: 07.30 – 20.30

Preise

Normal
680.–
Studenten (bis 26 Jahre)
450.–

Bitte anmelden

www.kletterwelt.ch

Fontainebleau, France

Informationen im Überblick

Fontainebleau

Ein Naturparadies vor den Toren von Paris, mit 25'000 Hektaren eines der grössten zusammenhängenden Waldgebiete Europas, rund 7'000 verschiedene Tierarten und 3'000 Pilzarten beherbergend - und mit tausenden von bizarr geformten Sandsteinblöcken das Bouldergebiet schlechthin.
In einem hügeligen, lichten Wald mit Eichen, Kiefern, Birken und Buchen trifft man immer wieder auf offene, sandige Flächen und geniesst von den höchsten Hügeln eine wunderbare Aussicht auf diesen magischen Wald. 
Bei regnerischem Wetter bietet sich z.B. ein Besuch des Schlosses Fontainebleau oder natürlich auch ein Tag im nahen Paris an. 

Bouldern

Bouldern ist Klettern ohne Seil in Absprunghöhe, eine sehr spielerische Art und Weise des "Bergsteigens". Bouldern erfordert keine Schwindelfreiheit und keinerlei technisches Vorwissen und eignet sich somit sehr gut um die Faszination des Kletterns völlig stressfrei zu erleben.
Konzentration, Gleichgewicht, Körpergefühl, Beweglichkeit und Kraft werden benötigt und verbessert, und auch wenn die Blöcke oftmals nur 2 Meter hoch sind - Mut und Entschlossenheit gehören auch dazu. Bouldern ist gewissermassen Yoga in der Vertikalen, sehr viele Aspekte dieser beiden Tätigkeiten sind sich sehr ähnlich oder ergänzen sich hervorragend. Die Sandsteinformationen im Wald von Fontainebleau laden regelrecht zum Klettern ein, insbesondere ist das Potential auch für Anfänger fast unerschöpflich. 

Yoga

Yoga ist bewusste Koordination von Atmung und Bewegung, ist Achtsamkeit für all die kleinen Details und gleichzeitiges Loslassen.Wir werden uns jeweils am Morgen etwa zwei Stunden lang der Yogapraxis widmen, danach werden wir bouldern, slacklinen, wandern, lesen und geniessen. 

Unterkunft & Verpflegung

Wir werden in einem Miethaus mit 2-, 3- und 4-Bettzimmern in Noisy-sur-Ecole wohnen - der Ausbaustandard des Hauses ist einfach aber zweckmässig und passt zu einem Retreat, welches hauptsächlich in der Natur stattfindet.

Wir verpflegen uns selber, d.h. z'mörgele werden wir jeweils in der Unterkunft, am Mittag gibt's Pic-Nic im Wald und am Abend kochen wir gemeinsam das Nachtessen.

Anreise

Die Anreise erfolgt individuell in Fahrgemeinschaften (Kosten: etwa 120.-). Da der Wald von Fontainebleau sehr weitläufig und der ÖV dort fast inexistent ist, sind wir auf das Auto angewiesen.

Kursleitung

Fabio Lupo, Kletterlehrer und Inhaber der Kletterschule "Kletterwelt" in St. Gallen.
Dominic Abplanalp, langjähriger Boulderer & Yogi.

Weitere Informationen

 

www.kletterwelt.ch